Archiv

Ein neues Team-Mitglied

Mio, Isbjörn, Jarl und ich haben nach reiflicher Überlegung ein neues Mitglied in unser eingeschworenes Team aufgenommen.

Der Neue hat seine Probezeit erfolgreich bestanden, sodass es Zeit ist, ihn vorzustellen.

Mehr dazu bei "Über mich"

 

Isbjörn's Rückblick auf 2015

Das Jahr war ohne Frage bestimmt von unserer Mitgliedschaft in der WM-Equipe. Wir hatten eine schöne Zeit in Herning.

 

Das Jahr 2015 endet mit Platz 2 in der T2 der TOP 10 des IPZV und Platz 2 im FEIF World Ranking T2.

 

>>>  8,40 in einer T2 in Móarbær  <<<

Isbjörn und ich sind wieder zuhause

Wir hatten eine schöne Zeit mit der deutschen Equipe in Herning und der Isbjörn war weltbestes Vorpferd in der T2.

Über die Erwähnung in diesem Beitrag des IPZV haben wir uns gefreut.

Ein Trainingstag mit dem Jarl im August 2015

Ein Trainingstag im Januar 2014

Isbjörn 2014

Isbjörns Markenzeichen ist sein unglaublich sicherer Tölt, den er quasi von Geburt an immer und überall willig zeigt.

So wurde 2014 sein Töltjahr.

In der Endsumme ist er das führende Pferd in der T2 in Deutschland (IPZV), belegt Platz 1 im feif ranking 2014 (feif.org) und erreichte Rang 7 im world ranking (feif.org) (Stand jeweils 30.11.2014).

Ich bin gespannt, wie es mit uns 2015 weitergeht.

Der Eisbär startet die Saison 2015 im März bei der Europameisterschaft auf Eis in Berlin.

MEM 2014 in der Schweiz

Zweiter und dritter Tag:

Es bleibt traumhaft:

Wir haben F2 und T2 gewonnen.

Die Berichte findet ihr bei Isibless

 

Erster Tag:

Es ist wie im Traum! Nur schöner.

Wir führen nach den Vorentscheidung in T2 und F2.

Die Berichte findet ihr bei Isibless

DIM 2014

Die Jungs hatten ihren ersten DIM-Auftritt und haben mich begeistert.

Mein Jarl ist sowohl im Futurity-Tölt, als auch im Futurity-Viergang Vierter geworden und mein Isbjörn Vierter in der T2.

Aber damit noch nicht genug.

Wir führen aktuell die Top-Ten-Liste in der T2 an und ich kann es noch gar nicht richtig glauben, dass die Jungs schon jetzt so selbstverständlich, so problemlos, so schön laufen.

Nun freuen wir uns auf die MEM in der Schweiz.

Die Jungs und ich waren über Pfingsten auf dem Kronshof und hatten nicht nur die "Haare schön".

Ich war überwältigt von meinem Isbjörn in der T2. Schon in der Vorentscheidung wurde seine Leistung mit 7,67 bewertet, das Finale konnten wir mit 8,04 gewinnen.

Die Teilnahme an der WM 2013 in Berlin war für mich ein atemberaubendes Erlebnis und zugleich ein Meilenstein auf meinem weiteren Weg als Profi-Reiterin. Neben der Atmosphäre in dem wunderschönen Stadion wird mir besonders die großartige Unterstützung, die mir aus allen Richtungen zuteil wurde, in Erinnerung bleiben.

Ein Wahnsinns-HIM-Wochenende!

Isbjörn ist Hessenmeister in der T2 und im Fünfgang,

Jarl überragender Futuritysieger in Viergang und Tölt.

 

Zitat aus der isibless-Berichterstattung von Henning Drath:

 

"... eine wahre Gala-Vorstellung des von Dörte Mitgau vorgestellten Fannar-Sohnes Jarl vom Schloss Nienover. Seine Viergang-Futurity gewann der erst 2008 geborene Nachwuchs-Star mit 8,10 Punkten. Wow! ..."