Vince, der Neue im Team

Der kleine wird langsam groß.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Axel Dressel

Über mich, Dörte Mitgau

Islandpferde befinden sich seit 1967 im Besitz unserer Familie.     

Wir Kinder erhielten zunächst Reitstunden in einem ländlichen Reit-und Fahrverein auf Großpferden.

 

Doch die Islandpferde setzten sich schließlich durch und es folgten Reitkurse bei Marlise Grimm mit den üblichen Abzeichen.

 

Es ging weiter mit Reitkursen bei Elisabeth Berger zur Vorbereitung auf die Deutschen Jugend-Islandpferdemeisterschaften (DJIM) für Tölt- und 4-Gangprüfung, Stilspringen, Geländeritt und Gehorsamprüfung, die ich 1979 und 1980 dann für mich entscheiden konnte.

1984-1986 absolvierte ich auf dem "alten" Gut Ellenbach (in der Nähe von Kaufungen) eine Lehre zur Landwirtin, dazu gehörten u.a. die Betreuung, Ausbildung und der Verkauf der ca. 100 eigenen Gestütspferde.

 

Ab 1988 erfolgten dann die ersten Starts in den Passdiziplinen und dem Fünfgang, unter anderem hielt ich mit meinem Pferd Jónas von Ellenbach über 9 Jahre den deutschen Rekord über 150m Pass in einer Zeit von 14,46 sek.

 

1993-2000 war ich Mitarbeiterin der Reitschule Berger und habe dort 1996 meine Trainer B- und 1998 die Trainer A-Prüfung abgelegt sowie 1996 meine Ernennung zum API-Prüfer erhalten.

In den Jahren 2000-2009 folgte eine Anstellung auf dem heutigen Gestüt Ellenbach, wo ich für Beritt, Verkauf und Vorstellung der hofeigenen Pferde auf Turnieren und Zuchtprüfungen verantwortlich war sowie für Unterricht / Betreuung der "Einsteller".

 

Im Jahr 2009 bis Anfang 2010 war ich auf Schloss Nienover verantwortlich für Beritt und Ausbildung verschiedener Gangpferderassen sowie deren Vorstellungen auf Turnieren bis hin zu deutschen Meisterschaften.

Seit März 2010 arbeite ich als selbstständige Trainerin und bin im Juni 2016 auf das Gestüt Ellenbach der Familie Althans zurückgekehrt.

Hier habe ich optimale Bedingungen für die Ausbildung von Berittpferden, den Unterricht von Reitschülern und die Durchführung von Reitkursen.

 

"Reiten ist ein ständiger Lernprozess". Dieser Erkenntnis trage ich Rechnung durch die Teilnahme an Kursen bei Jolly Schrenk und Magnus Skulason sowie Fortbildungen für Trainer und API-Prüfer.

 

Ich war mit verschiedenen Pferden Mitglied im Kader Islandpferdesport seit seiner Gründung.

 

An der WM 2011 in Österreich haben Ilmur und ich als Reserve-Paar teilgenommen.

 

Auf der WM 2013 in Berlin waren wir im Nationalteam für 5-Gang, T2 und Passprüfung. 

 

Zuletzt waren Isbjörn und ich auf der WM 2015 im Nationalteam ebenfalls für 5-Gang, T2 und Passprüfung.

 

2016 war ein dann Jahr der Neuerungen und Veränderungen:

  • Ich bin zurück auf das Gestüt Ellenbach gezogen, um meine Trainingsmöglichkeiten zu erweitern.
  • Ilmur und Ásta wurden glückliche Zuchtstuten. Ihre diesjährigen Kinder

    Ísbrá und Áugustinus wachsen glücklich im Herdenverband auf.

Artikel in der HNA vom 28.07.2014
Islandpferdereiter: Mitgau und Dalfuß in Nationalteam berufen
Islandpferdereiter_ Mitgau und Dalfuß in[...]
PDF-Dokument [30.2 KB]
Artikel im Extra Tip vom Juli 2014
Islandpferdereiter: Mitgau und Dalfuß in Nationalteam berufen
ExtraTippArtikel072014.pdf
PDF-Dokument [1.4 MB]